A A A

»
Startseite|BILDERGALERIE / GEMEINDEPROJEKTE|Abschnittsfeuerwehrtag 2018

Abschnittsfeuerwehrtag 2018

Am Abend des 1. Juni 2018 wurde der diesjährige Abschnittsfeuerwehrtag Mank in Hürm abgehalten. BR Franz Hiesberger begrüßte eingangs die zahlreichen Mitglieder der Abschnittsfeuerwehren und Vertreter der Politik, Polizei, Rettungsorganisationen, Abschnitte und des Bezirksfeuerwehrkommandos.

Der Abschnitt Mank hat ca. 1200 Mitglieder (130 Feuerwehrjugend), 80 Fahrzeuge und rückte zu 800 Einsätzen im Jahr 2017 aus.
Der Feststellung der Beschlussfähigkeit folgten das Totengedenken und Worte von Bürgermeister Johannes Zuser. Dieser dankte für die Ausrichtung des Feuerwehrtags und Leistungsbewerbs in Hürm. Die FF Hürm kann im Jahr 2018 auf 130 Jahre Feuerwehrgeschichte und 15 Jahre Feuerwehrjugend zurückblicken, aber auch auf jüngste Unwettereinsätze im Raum Mank/St. Leonhard/Kirnberg, für die er seitens der Bauernkammer Dank und Anerkennung aussprach. Ein Dank gilt auch unserer 365-Tage Bereitschaft, die wir neben Beruf und Familie für die Bevölkerung bewerkstelligen.

Mit der Feststellung, dass wir "gemeinsam stark sind", lobte ABI Manfred Babinger die Zusammenarbeit der Abschnittsfeuerwehren und gratulierte anschließend den Kameraden Daxböck und Frühauf für deren Erfolg beim FLA Gold.

BH Norbert Haelsteiner und LPräs. Gerhard Karner hoben deren Verbundenheit mit dem Abschnitt Mank hervor, und verkürzt lauteten deren Grußworte: "behaltet Eure Begeisterung" und "der Abschnittsfeuerwehrtag ist jedes Jahr besonders, weil Besonderes geleistet wurde"!


Die Ehrungen und Auszeichnungen:

25jährige Tätigkeit
FF Bischofstetten: Hannes Thier, Franz Köberl, Harald Thier
FF Hürm: Franz Gastecker
FF Kilb: Dominik Hödelsberger
FF Mank: Roman Stiefsohn
FF Brunnwiesen: Wolfgang Schmid
FF St. Gotthard: Gerhard Pallsteiner
FF St. Leonhard: Thomas Groiß, Matthias Handl, Alexander Roitner-Schrefel
FF Texing: Helmut Brunnbauer, Walter Huber

40jährige Tätigkeit
FF Diesendorf: Wilhelm Fohringer
FF Inning: Anton Fuchsbauer, Engelbert Gundacker, Leopold Lechner
FF Hürm: Franz Janker
FF Kettenreith: Franz Bröthaler
FF Kirnberg: Leopold Haiderer
FF St. Leonhard: Adolf Wolfgang
FF Texing: Kurt Fahrngruber, Franz Reichly

50jährige Tätigkeit
FF Brunnwiesen: Peter Graf, Engelbert Prankl

60jährige Tätigkeit
FF Brunnwiesen: Alois Lunzer, Anton Paternoster, Ignaz Hell
FF St. Leonhard: Josef Zöchbauer

Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze
FF Brunnwiesen: Michael Guger
FF Kilb: Josef Thanner, Karl Grenl
FF Kettenreith: Walter Falkensteiner
FF Mank: Günter Janker

Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber
FF Brunnwiesen: Engelbert Kaltenbrunner

Verdienstmedaille 3. Klasse in Bronze
FF Brunnwiesen: Peter Kaltenbrunner, Gerhard Paternoster

Bundesverdienstzeichen 3. Stufe
FF Kettenreith: Franz Graf
FF Texing: Karl Greul

 

Bericht: Harald Hömstreit (AFKDO Mank)
Fotos
: Johann Palmetzhofer, Harald Hömstreit

Juni 2018